W1 –> Wasserrettung

Datum: 30. Juni 2021 um 21:34
Alarmierungsart: Integrierte Leitstelle Freiburg
Dauer: 3 Stunden 26 Minuten
Einsatzart: Wasserrettung 
Einsatzort: Rhein bei Grißheim
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Die französische Polizei und ein Passantin melden ein Schlauchboot mit 3 Personen im Rhein bei Rheinkilometer 212.
Das Boot verschwand in der Dunkelheit bei Hochwasser.


Es wurde um 21:30 Uhr ein großangelegte Suchaktion auf über 20 km Länge gestartet.
Die Feuerwehr Neuenburg setzt das Feuerwehrboot in Grißheim in den Rhein und suchte Richtung Norden.
Zusätzlich wurde die Feuerwehr Breisach, DLRG und Taucher-Gruppe alarmiert.


Höhe Hartheim konnte ein selbstgebautes Floß im Rhein durch das Feuerwehrboot Neuenburg festgellet werden, DLRG Strömungsretter haben diesen Bereich kontrolliert.
Es wurden keine Personen festgestellt.


Die Suchaktion erstreckte sich bis Breisach, von der Feuerwehr Breisach suchten ebenfalls Boote der Feuerwehr und DLRG den Rhein in Richtung Süden den Rhein ab.
Nach 3,5 Stunden wurde die Suchaktion nach Rücksprache mit der Polizei abgebrochen.