Suche

Letzter Einsatz

B3 --> Brandmeldeanlage hat ausgelöst

01.12.2018 um 07:08

Robert-Koch-Strasse, Neuenburg

Nächste Termine

  

14 neue Truppführer: Floriansjünger aus dem Markgräflerland bestanden Prüfung

 

12 Feuerwehrmänner und 2 Feuerwehrfrauen aus Badenweiler, Ballrechten-Dottingen, Buggingen, Eschbach, Neuenburg und Sulzburg unterzogen sich in den letzten drei Wochen einer 40-stündigen Ausbildung zum Truppführer. Mit diesem Grad erreicht man die erste Führungsebene, übernimmt nicht nur die Verantwortung für sich selbst, sondern auch für einen weiteren Kameraden.

Unter dem Ausbilderteam aus Neuenburg erlernten die Lehrgangsteilnehmer dabei das nötige Wissen und die Fähigkeiten, um demnächst bei Einsätzen einen Trupp, bestehend aus zwei Feuerwehrangehörigen, zu führen und damit  den Gruppenführer zu unterstützen. 

Während in der Theorie Themen wie „Rechtsgrundlagen“, „Brennen und Löschen“, „Fahrzeugkunde“, „Verhalten bei Gefahr“, und „Brandsicherheitswachdienst“ im Vordergrund standen, bekamen die Teilnehmer in der Praxis die wichtigsten Grundlagen in den Bereichen Brandbekämpfung und Technische Hilfeleistung vermittelt.

Den Abschluss des Lehrgangs bildeten eine theoretische und eine praktische Prüfung. In der theoretischen Prüfung ging es darum, Fragen aus der Truppführer-Ausbildung zu beantworten. In der Praxis mussten die Lehrgangsteilnehmer das Erlernte umsetzen. So galt es eine Menschenrettung bei einem Kellerbrand und bei einem Brand in einem Laborbereich durchzuführen sowie parallel die Brände zu löschen und alles Wichtige für den Einsatzablauf an den Gruppenführer per Funk zu melden.

Nach Ablegen der theoretischen und praktischen Prüfungen haben alle Lehrgangsteilnehmer erfolgreich bestanden und die Prüfer mit ihrer Einsatzbereitschaft überzeugt.

Free Joomla! template by L.THEME